Deutschlandfunk wird 60

Der Deutschlandfunk ist ein wichtiger Radio-Sender. Von ihm ist auch die Seite nachrichtenleicht. Jetzt hat der Deutschlandfunk Geburtstag gefeiert. Er ist 60 Jahre alt geworden.

07.01.2022

Audio runterladen
Das Deutschlandfunk-Funkhaus in Köln
Die Redaktion von dem Deutschlandfunk arbeitet in diesem Haus in der Stadt Köln. (© Deutschlandradio/Markus Bollen)
Der Deutschlandfunk hat zum ersten Mal am 1. Januar 1962 gesendet. Die erste Sendung waren die Nachrichten. Darin ging es um den neuen Sender. Außerdem gab es eine Meldung über einen Putsch in dem Land Portugal. Und eine Meldung über die Reden von Politikern zum neuen Jahr.
Die Redaktion vom Deutschlandfunk hat von Anfang an in Köln gearbeitet. Der Sender sollte aber für alle Menschen in Deutschland sein. Auch für die Menschen in der DDR. Deutschland war damals geteilt. Es gab die BRD im Westen und die DDR im Osten. In der DDR gab es keine unabhängigen Medien. Deshalb wollte der Deutschlandfunk auch für sie senden.
Heute hat der Deutschlandfunk drei Programme: Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova.

Wörterbuch

  • Portugal

    Portugal ist ein Land in Süd-Europa. Es liegt am Atlantischen Ozean. Die Haupt-Stadt von Portugal heißt Lissabon. Portugal gehört wie Deutschland zur Europäischen Union.

  • BRD

    BRD ist die Abkürzung für Bundesrepublik Deutschland. Das ist der offizielle Name von Deutschland. Früher hieß nur der West-Teil von Deutschland BRD. Das war bis zum Jahr 1990. Im Osten war damals die DDR. 1990 war die Wieder-Vereinigung. Seitdem heißt ganz Deutschland BRD.

  • DDR

    Bis zum Jahr 1990 war Deutschland in 2 Länder geteilt. Der Osten von Deutschland hieß DDR. Der Westen hieß BRD. Am 3. Oktober 1990 haben sich die BRD und die DDR zusammengeschlossen. Seitdem gibt es die DDR nicht mehr. DDR war die Abkürzung für Deutsche Demokratische Republik.

  • Medien

    Medien sind Fernseh-Sender, Radio-Sender, Zeitungen und das Internet. Also alles, worüber Nachrichten, Informationen und Filme verbreitet werden.

zum Wörterbuch